Didisheim

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Didisheim (siehe auch: Ditisheim und Ditesheim).

Bernard Berle Didisheim 1794-1867 um 1860
Marie-Anne Woog 1797-1857 um 1850

Mehrfachnennung

Der Name Ditisheim, Didisheim, Didiesheim oder Ditiesheim, wurden oft verwechselt, sogar in die eigene Familie, verschiedene Quellen stimmen dann auch nicht immer mit der Schreibweise überein.

Stammvater der späteren Uhrmacherdynastien Didisheim, Ditisheim und Ditesheim ist Bernard Berlé Didisheim, dessen Familienname stammt vermutlich aus Deidesheim in Westphalen. Es war eine jüdisch Familie und Bernard war ab 1690 in Hégenheim Frankreich ansässig. Hégenheim liegt gerade an der Grenze nur einige Kilometer von Basel entfernt. (diesen Ort anzeigen)

Er war der Vater von Aron Didisheim (1695-1735) und Großvater von Bernard Bär Issachar Didisheim (1720-1790). Sein Sohn Aron Didisheim (1744-1814) war der Vater von Jacques Ditisheim (1797-1880) und Bernard Berle Didisheim (1794-1867).
Issachar Berle Berel Diedisheim war eine Neffe von Aron Didisheim, er war der Großvater von Marc Marx Meyer Didisheim (1779-1849). Später Ditesheim genannt.

Jacques Ditisheim war der Vater von Gaspard Ditisheim und Maurice Ditisheim. (Vulcain).

Bernard Berle Didisheim war der Vater von Marc Marx Didisheim, Emmanuel Didisheim (Marvin), Gabriel Didisheim und Jacques Didisheim, (Juvenia).

Achille Ditesheim eine Enkel von Marc Marx Meyer Didisheim gründete die Uhrenfabrik Movado.

Personen [Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge