Fouré, Jacques-Alexandre

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Fouré-Fourré)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Jacques-Alexandre Fouré wurde am Mittwoch, den 8. November 1752 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Bruder von Jean-Baptiste-François Fouré. Jacques-Alexandre heiratete Marie-Anne-Véronique Gournay am Dienstag, den 10. Juni 1777 in Saint-Nicolas. Marie-Anne-Véronique war eine Tochter von Nicolas-Romain Gournay und Anne Bénard. Sie war dann auch eine Schwester von Rosalie Gournay welche verheiratet war mit Jean-Nicolas Gosselin.

Aus dieser Ehe mit Marie-Anne-Véronique wurden 13 Kinder geboren. Jean Fouré und Jacques Fouré (Jacques-Pierre) wurden Uhrmacher. Tochter Marie-Anne Fouré, heiratete Pierre-Vincent-Boniface Lottelier. Aus dieser Ehe wurde die Tochter Marie-Anne Lottelier geboren. Diese Marie-Anne Lottelier heiratete den Uhrmacher Nicolas-Cyrille Bréard. Ein andere Tochter Adèle-Célestine Lotellier heiratete zuerst Jean-François Sénéchal ein Bruder von Henri-Émile Sénéchal. Nachher heiratete sie den Zimmermann - Uhrmacher Charles-François Letellier Senior.

Enkelkind Florine-Celestine Fouré, eine Tochter von Nicolas-Romain Fouré, war zwei mal verheiratet. Zuerst mit Nicolas-Victor Aubé ein Bruder von Jacques-Dieudonné Aubé. Aus dieser Ehe wurde Tochter Florine-Clémentine Aubé geboren. Tochter Rosa-Ismérie Aubé heiratete den Uhrmacher Louis-Ernest Croutte. Nach dem Versterben von Nicolas-Victor heiratete Florine-Celestine Louis-Bénoni Godeby aus diese Ehe wurden Achille-Arthur Godeby und Honorat-Alfred Godeby geboren. Tochter Jeanne-Albertine Godeby heiratete Noé-Alfred-Augustin Croutte ein Sohn des Uhrmacher-Ehepaares Augustin-Victor Croutte und der Marie-Émilie Toutain.

Jacques-Alexandre Fouré verstarb am Dienstag, den 13. Dezember 1803 in Saint-Nicolas d'Aliermont.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge