Benutzer:Alexander Babel/Watch-Wiki/Hauptseite

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen bei Watch-Wiki
Watch-Wiki - das freie Uhrenlexikon in mehreren Sprachen - ist ein Online-Nachschlagewerk zum Thema Uhr. Jeder kann mit seinem Wissen über Uhren, Uhrenmarken, Uhrwerke, Uhrmacher, Uhrenhersteller etc. dazu beitragen, dieses Uhren-Wiki zum Fach-Lexikon auszubauen. Alle Artikel können direkt im Browser bearbeitet werden. Seit März 2006 kreierten die angemeldeten User und viele unangemeldete Helfer 34.182 Fachartikel zum Thema Uhr. Diese wurden bisher über 5,2 Millionen Mal aufgerufen.

Fabrik.png Hersteller     Uhren ico.png Uhren ico1.png Uhren     Zahnrad ico.png Uhrwerke     Buch ico.png Fach- und Sachliteratur     Portree.png Biographien    
Icon-uhrmacher.gif für Uhrmacher     Lexikon ico.png Lexikon ico1.png Lexikon ico2.png  Lexikon     Icon-forum2.gif Forum     Markt ico.png Marktplatz

Jeder, der mitmachen will, ist herzlich willkommen – hier der erste Schritt. Ein zweiter Schritt führt zu den Einstiegsseiten für neue Mitstreiter.

    Hier findet man Artikel, die Hilfe benötigen.

AKTUELLES
Nachrichten 2017 <<   Nachrichten 2018   >> Alle Nachrichten

Vortragsabende zum Leben an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte

Vortragsabende zum Leben an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte 1.png

Glashütte, Oktober/November 2018

Begleitend zur Sonderausstellung „Mehr als Theorie und Praxis. Die Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 – 1951“ veranstaltet das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte monatlich einen Vortragsabend zu den verschiedenen Themen der Ausstellung.

>>> mehr >>>



Free KudOktopus – Vorsicht, kann sich festsaugen!

Free KudOktopus

Weifa, 23. Mai 2018

2011 präsentierte KUDOKE auf der Baselworld seinen KudOktopus. Zwei Jahre später im Jahre 2013 erhielt der KudOktopus einen großen Bruder mit Tourbillon - den KudOkTourbi. Bei beiden Modellen deutet der Name bereits an, worum es sich dabei handelt: In der Uhr befindet sich ein Oktopus, welcher von Hand skelettiert, graviert und dreidimensional ...

>>> mehr >>>



Mit 'sicherheit' ein Sammlerstück

Junghans max billEditions-Set 2018

Schramberg, Mai 2018

Das limitierte max bill Editions-Set 2018 begeistert unterwegs und zuhause: Sowohl auf der Rückseite der mechanischen Armbanduhr als auch auf der Tischuhr findet sich ein Kunstwerk von Max Bill.

Max Bill bezeichnete Kunstwerke als „Gegenstände für den geistigen Gebrauch“. Gleich zwei davon beinhaltet das max bill Editions-Set von Junghans, ein Geheimtipp für Sammler, das auf eine Stückzahl von 222 limitiert ist. Die mechanische Armbanduhr hat das charakteristische Strichzifferblatt mit feinen Zeigern – Minimalismus pur. Auf dem Gehäuseboden ein Werk des Künstlers: die sicherheit. Das Motiv ist aus ...

>>> mehr >>>



ELVIS PRESLEY’S OMEGA FÜR DEN WELTREKORD BETRAG VON CHF 1.500.000 VERSTEIGERT

ELVIS PRESLEY’S OMEGA

Biel / Genf, 14. Mai 2018

Das OMEGA Museum Biel wird zum neuen Eigentümer einer OMEGA Uhr aus dem Besitz von Elvis Presley. Der Zeitmesser wechselte am vergangenen Wochenende bei der Auktion von “Seven, by Phillps” in Genf nach einer spannenden Bieterrunde für CHF 1.500.000,- den Besitzer. Es handelt sich dabei um ...

>>> mehr >>>



DIE „SIGNING MACHINE“ VON JAQUET DROZ – ODER DIE KUNST DER MECHANISCHEN VERZAUBERUNG

Die extrem komplexe Mechanik besteht aus insgesamt 585 Komponenten und wurde vollständig von Hand zusammengesetzt.

BASELWORLD 2018

Bis zum Abschluss dieses Projekts, das im Jahr 2014 begonnen wurde, waren vier Jahre nötig. Die „Signing Machine“, die anlässlich des 280-jährigen Jubiläums des Hauses erscheint, setzt die jahrhundertealte Tradition der mechanischen Verzauberung fort, die von seinem Gründer im Jahr 1738 ins Leben gerufen wurde.

Wenn oft im Zusammenhang mit seiner Kreativität, die ebenso mechanisch wie ästhetisch war, von der „Signatur Jaquet Droz’“ gesprochen wird, so ist dies keinesfalls ein Zufall. Seit dem 18. Jahrhundert setzt das Haus seine Tradition in der Kunst der Verzauberung fort. Die Manufaktur war die erste ihresgleichen, die auf Veranlassung von Pierre Jaquet-Droz die Welten der Uhrmacherei, der Künste ...

>>> mehr >>>


Archiv Aktuelles
Watch-Wiki Magazin

In der Rubrik Watch-Wiki Magazin finden sich Lesetips und Hinweise zu ausführlichen und Hintergrund-Beiträgen im Watch-Wiki, geeignet vor allem für Leser, die sich eingehender und in der Breite mit der Welt der Uhren vertraut machen und mehr über Zusammenhänge und Querverbindungen erfahren möchten.

Übersicht

  • Alpina
    Ausführlicher Bericht über die Union Horlogère (Genossenschaft von Uhrenfabrikanten und -händlern) sowie über die Uhrenmarke
  • Patek Philippe und Rolex
    Interessantes zu zwei renommierten Luxus-Marken, die beide Uhrengeschichte geschrieben haben
  • Junghans
    Ausführlicher Bericht zur deutschen Traditionsmarke und ihrem wechselvollen Werdegang
  • Ébauches SA
    Einflußreiche Holdinggesellschaft der Schweizer Rohwerkeindustrie
  • Von der SSIH (Société Suisse pour l’Industrie Horlogére SA, Firmenverbund Schweizer Uhrenhersteller) zur Swatch Group, dem weltgrößten Uhrenkonzern
  • Cartier
    Stilvoller Luxus hat einen Namen: Cartier, bekanntestes Haus für Luxusaccessoires und zeitlose Uhrenklassiker
HISTORY 23. Oktober
Ereignisse

Die Gründer der Firma Huguenin Frères, Abram und Moïse Huguenin, werden am 23. Oktober 1736 zum Königlicher Hofuhrmacher des Preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. ernannt.
Curt Dietzschold ist bis zum 23. Oktober 1878 Inhaber der Firma Strasser & Rohde.
Theodor Löffler unterrichtet ab 23. Oktober 1933 an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte (DUS).
Ludwig Hummel gründet am 23. Oktober 1933 in Pforzheim die Deutschen Uhren-Roh-Werke (DuRoWe).

Geburtstage
Todestage

Lambertus Vrijthoff verstirbt am 23. Oktober 1769 in 's-Gravenhage (Den Haag), Provinz Südholland, Niederlande.
Henri Charles Huguenin verstirbt am 23. Oktober 1809 in Corcelles-Cormondrèche.
Eugène-Auguste Debonne verstirbt am 23. Oktober 1869 in Bellengreville.
Heinrich Moser verstirbt am 23. Oktober 1874 in Schaffhausen.
Ernest-Alphonse Prevet verstirbt am 23. Oktober 1905 in Saint-Aubin-le-Cauf.
Eugène-Isidore Boucourt verstirbt am 23. Oktober 1934 in Dieppe (Seine-Maritime).

Blaulicht 15.gif
UHREN IN FAHNDUNG
Blaulicht 15.gif

Wir helfen Ihnen, Ihre gestohlene Uhr wiederzufinden oder sich beim Kauf einer Gebrauchtuhr abzusichern!

  • Gemeldete Diebstähle: Armbanduhren · Taschenuhren · andere Uhren und Zubehör
  • Um eine Uhr direkt zu recherchieren, geben Sie einfach die gesuchte Werk- oder Gehäusenummer unter "Volltext" ein.
  • Wenn Sie wissen wollen, wie der Watch-Wiki-Service "Uhren in Fahndung" funktioniert, dann lesen Sie hier Näheres!
23px-25px uhrenbild replika.gif Watch-Wiki bekämpft Uhren-Replikate. Melden Sie uns bitte, wenn sich in dem Werbeblock, der zur Deckung der Kosten von Watch-Wiki notwendig ist, doch mal ein unseriöser Anbieter befindet.
Vorlage:Terminkalender
Dass der volkseigene Betrieb "Chronotechna" aus der Filiale von Gustav Becker in Braunau / Böhmen (heute Broumov
diesen Ort anzeigen) und dem eigenständigen Zweigwerk der Firma Kienzle in Komotau hervorgegangen ist?


>>> mehr >>>

ARTIKEL DER WOCHE
Board of Longitude

„Längenkommission“

Die Gründung des Königlichen Observatoriums in Greenwich durch Charles II. im Jahre 1675 war Englands erster Schritt auf der Suche nach genauen Längenangaben. 1714 lobte Englands Parlament für eine praktisch brauchbare Lösung des Längenproblems bis zu 20.000 Pfund aus, je nach Genauigkeit der gefundenen Methode.

Zur Verwaltung des Preisgeldes und zur Beurteilung eingereichter Vorschläge wurde die „Längenkommission“ Board of Longitude gegründet, der die damals bedeutendsten Astronomen und Mathematiker Englands angehörten, aber auch der Präsident der Royal Society, der Königlichen ...

>>> mehr >>>

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge