Benutzer:Oculus/Spielwiese/Startseite

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen bei Watch-Wiki
Watch-Wiki - das freie Uhrenlexikon in mehreren Sprachen - ist ein Online-Nachschlagewerk zum Thema Uhr. Jeder kann mit seinem Wissen über Uhren, Uhrenmarken, Uhrwerke, Uhrmacher, Uhrenhersteller etc. dazu beitragen, dieses Fach-Lexikon zu erweitern. Alle Artikel können direkt im Browser bearbeitet werden. Seit März 2006 kreierten die angemeldeten User und viele unangemeldete Helfer 34.206 Fachartikel zum Thema Uhr. Diese wurden bisher über 4,3 Millionen Mal aufgerufen.

Iconfabrik.gif Hersteller     28px uhrenbild.gif Uhren     28px werkbild.gif Uhrwerke     Icon-buch.gif Fach- und Sachliteratur     Icon-biographie.gif Biographien    
Icon-uhrmacher.gif für Uhrmacher     28px uhrenbild.gif Lexikon     Icon-forum2.gif Forum     28px uhrenbild.gif Marktplatz

Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen – hier der erste Schritt. Ein zweiter Schritt führt zu den Einstiegsseiten für neue Mitstreiter.

   Hier findest man Artikel, die Hilfe benötigen.

AKTUELLES
Nachrichten 2017 <<   Nachrichten 2018   >> Alle Nachrichten

Sammler findet die bislang älteste bekannte Longines Uhr – eine historische Entdeckung für die Marke

Dank der Recherchen eines leidenschaftlichen Sammlers konnte kürzlich die bis dato älteste bekannte Longines Uhr entdeckt werden.

Saint-Imier, 6. November 2018 Pressemitteilung

Die Marke Longines ist ganz besonders stolz darauf, dank eines treuen Sammlers einen echten Schatz aus ihrer Vergangenheit wiederentdeckt zu haben: die Longines Nr. 183. Die Seriennummer belegt, dass die Taschenuhr 1867 gefertigt worden ist. Dies macht sie zur ältesten Longines Uhr, die bislang aufgespürt werden konnte. Für die Marke mit der langen und umfangreichen Historie ist es seit jeher Ehrensache, ihr Vermächtnis zu pflegen und zu würdigen.

Mit ihrem Museum, durch die Pflege von Archiven und uhrmacherischem Know-How, aber ...

>>> mehr >>>



Vortragsabende zum Leben an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte

Vortragsabende zum Leben an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte 1.png

Glashütte, Oktober/November 2018

Begleitend zur Sonderausstellung „Mehr als Theorie und Praxis. Die Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 – 1951“ veranstaltet das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte monatlich einen Vortragsabend zu den verschiedenen Themen der Ausstellung.

>>> mehr >>>



Free KudOktopus – Vorsicht, kann sich festsaugen!

Free KudOktopus

Weifa, 23. Mai 2018

2011 präsentierte KUDOKE auf der Baselworld seinen KudOktopus. Zwei Jahre später im Jahre 2013 erhielt der KudOktopus einen großen Bruder mit Tourbillon - den KudOkTourbi. Bei beiden Modellen deutet der Name bereits an, worum es sich dabei handelt: In der Uhr befindet sich ein Oktopus, welcher von Hand skelettiert, graviert und dreidimensional ...

>>> mehr >>>



Mit 'sicherheit' ein Sammlerstück

Junghans max billEditions-Set 2018

Schramberg, Mai 2018

Das limitierte max bill Editions-Set 2018 begeistert unterwegs und zuhause: Sowohl auf der Rückseite der mechanischen Armbanduhr als auch auf der Tischuhr findet sich ein Kunstwerk von Max Bill.

Max Bill bezeichnete Kunstwerke als „Gegenstände für den geistigen Gebrauch“. Gleich zwei davon beinhaltet das max bill Editions-Set von Junghans, ein Geheimtipp für Sammler, das auf eine Stückzahl von 222 limitiert ist. Die mechanische Armbanduhr hat das charakteristische Strichzifferblatt mit feinen Zeigern – Minimalismus pur. Auf dem Gehäuseboden ein Werk des Künstlers: die sicherheit. Das Motiv ist aus ...

>>> mehr >>>



ELVIS PRESLEY’S OMEGA FÜR DEN WELTREKORD BETRAG VON CHF 1.500.000 VERSTEIGERT

ELVIS PRESLEY’S OMEGA

Biel / Genf, 14. Mai 2018

Das OMEGA Museum Biel wird zum neuen Eigentümer einer OMEGA Uhr aus dem Besitz von Elvis Presley. Der Zeitmesser wechselte am vergangenen Wochenende bei der Auktion von “Seven, by Phillps” in Genf nach einer spannenden Bieterrunde für CHF 1.500.000,- den Besitzer. Es handelt sich dabei um ...

>>> mehr >>>


Archiv Aktuelles
Watch-Wiki Magazin

In der Rubrik Watch-Wiki Magazin finden sich Lesetips und Hinweise zu ausführlichen und Hintergrund-Beiträgen im Watch-Wiki, geeignet vor allem für Leser, die sich eingehender und in der Breite mit der Welt der Uhren vertraut machen und mehr über Zusammenhänge und Querverbindungen erfahren möchten.

Übersicht

  • Alpina
    Ausführlicher Bericht über die Union Horlogère (Genossenschaft von Uhrenfabrikanten und -händlern) sowie über die Uhrenmarke
  • Patek Philippe und Rolex
    Interessantes zu zwei renommierten Luxus-Marken, die beide Uhrengeschichte geschrieben haben
  • Junghans
    Ausführlicher Bericht zur deutschen Traditionsmarke und ihrem wechselvollen Werdegang
  • Ébauches SA
    Einflußreiche Holdinggesellschaft der Schweizer Rohwerkeindustrie
  • Von der SSIH (Société Suisse pour l’Industrie Horlogére SA, Firmenverbund Schweizer Uhrenhersteller) zur Swatch Group, dem weltgrößten Uhrenkonzern
  • Cartier
    Stilvoller Luxus hat einen Namen: Cartier, bekanntestes Haus für Luxusaccessoires und zeitlose Uhrenklassiker
HISTORY 21. November
Ereignisse

Der Zeitpunkt für die Verlegung der Uhrmacherschule ZeitZentrum in das Berufsbildungszentrum Grenchen wird am 21. November 2000 vom Kantonsrat festgelegt.

Geburtstage
Todestage
Blaulicht 15.gif
UHREN IN FAHNDUNG
Blaulicht 15.gif

Wir helfen Ihnen, Ihre gestohlene Uhr wiederzufinden oder sich beim Kauf einer Gebrauchtuhr abzusichern!

  • Gemeldete Diebstähle: Armbanduhren · Taschenuhren · andere Uhren und Zubehör
  • Um eine Uhr direkt zu recherchieren, geben Sie einfach die gesuchte Werk- oder Gehäusenummer unter "Volltext" ein.
  • Wenn Sie wissen wollen, wie der Watch-Wiki-Service "Uhren in Fahndung" funktioniert, dann lesen Sie hier Näheres!
23px-25px uhrenbild replika.gif Watch-Wiki bekämpft Uhren-Replikate. Melden Sie uns bitte, wenn sich in dem Werbeblock, der zur Deckung der Kosten von Watch-Wiki notwendig ist, doch mal ein unseriöser Anbieter befindet.
Vorlage:Terminkalender
Dass der schwedische Taschenuhrenhersteller Halda auch die Londoner Taxis mit Taxametern ausstattete?


>>> mehr >>>

ARTIKEL DER WOCHE
Act of the Queen Anne (Act of Parliament)

Preisausschreibung des englischen Parlaments aus dem Jahr 1714

Im letzten Regierungsjahr der Königin Anne Stuart (*6. Februar 1665- †1. August 1714) erließ das englische Parlament eine Ausschreibung, welche demjenigen eine hohe Summe versprach, der eine praktikable Möglichkeit zur genauen Bestimmung der geographischen Länge auf hoher See und somit zu einer sicheren Navigation fand.

Je nach Genauigkeit wurde die Höhe der Preisgelder ausgelobt:

  • 10.000 Pfund Sterling für denjenigen, der nach einer sechswöchigen Seereise zu den Westindischen Inseln seinen Standort mit einer Abweichung von maximal 1 Grad, also 60 Meilen bestimmen konnte
  • 15.000 Pfund Sterling für denjenigen, der nach jener Seereise seinen Standort mit einer Abweichung von maximal 40 Meilen bestimmen konnte
  • und 20.000 Pfund Sterling für denjenigen, der nach jener Seereise seinen Standort mit einer Abweichung von maximal ½ Grad, also 30 Meilen bestimmen konnte.

>>> mehr >>>



Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge