Hauptseite/de

Aus Watch-Wiki
Version vom 24. Dezember 2018, 01:01 Uhr von Torsten (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
WILLKOMMEN BEI WATCH-WIKI
Watch-Wiki - das freie Uhrenlexikon in mehreren Sprachen - ist ein Online-Nachschlagewerk zum Thema Uhr. Jeder kann mit seinem Wissen über Uhren, Uhrenmarken, Uhrwerke, Uhrmacher, Uhrenhersteller etc. dazu beitragen, dieses Uhren-Wiki zum Fach-Lexikon auszubauen. Alle Artikel können direkt im Browser bearbeitet werden. Seit März 2006 kreierten die 1.874.904 angemeldeten User und viele unangemeldete Helfer 34.796 Fachartikel zum Thema Uhr. Diese wurden bisher 178.283.605 aufgerufen.

Fabrik.png Hersteller     Uhren ico.png Uhren     Zahnrad ico.png Uhrwerke     Buch ico.png Fach- und Sachliteratur     Portree.png Biographien    
Icon-uhrmacher.gif für Uhrmacher     Lexikon ico2.png Lexikon     Icon-forum2.gif Forum     Markt ico.png Marktplatz


Jeder, der mitmachen will, ist herzlich willkommen – hier der erste Schritt. Ein zweiter Schritt führt zu den Einstiegsseiten für neue Mitstreiter.

    Hier findest du Artikel, die deine Hilfe benötigen.

AKTUELLES
Nachrichten 2019 <<   Nachrichten 2020   >> Alle Nachrichten

Zukünftiger Museumsleiter stellt sich vor Dr. Ulf Molzahn seit 1. Juli 2020 im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte

Dr.Ulf Molzahn

Glashütte 1. Juli 2020

Am 1. Juli 2020 hat Dr. Ulf Molzahn seine neue Tätigkeit als zukünftiger Museumsleiter im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte angetreten. Er wird zum 1. September 2020 die Aufgaben vom langjährigen Leiter Reinhard Reichel übernehmen, der diese Funktion bereits seit 1992 bekleidet und sich nach einer zweimonatigen Einarbeitung von Herrn Molzahn in den Ruhestand verabschieden wird.

>>> mehr >>>

© Deutsches Uhrenmuseum Glashütte Fotograf René Gaens


Neue Geschäftsführerin der Stiftung Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Anne-Kathrin TyllaDie neue Geschäftsführerin der Stiftung Deutsches Uhrenmuseum Glashütte.

Glashütte, Dezember 2019

Die Sprecherin des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte Sonja Hauschild teilte mit, dass Anne-Kathrin Tylla mit Wirkung zum 1. Dezember 2019 die Leitung der Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“ übernimmt.

Seit acht Jahren arbeitet ...

>>> mehr >>>

© Deutsches Uhrenmuseum Glashütte Fotograf René Gaens


10 Jahre Freundeskreis Glashütter Uhrmacherkunst e.V.

Homepage der Freundeskreis Glashütter Uhrmacherkunst e.V.

Glashütte, Freitag den 17. Mai 2019

Am 17. Mai besuchten die Mitglieder des Freundeskreises Glashütter Uhrmacherkunst e.V. die Jahrestagung in Glashütte. In Oktober 2019 besteht der Verein 10 Jahre. Neu ist die Website, die auf dem Treffen offiziell in Betrieb genommen wurde. Hiermit ist es möglich, alles über den Verein herauszufinden, sondern auch als neues Mitglied sich zu registrieren, durch Ausfüllen und Absenden des Formulars. Der Verein sucht vor allem junge Mitglieder, die die Glashütter-Tradition fortsetzen wollen zur Förderung der Heimatpflege und der Erforschung der Wirtschaftsgeschichte des osterzgebirgischen Raumes mit Schwerpunkt der Uhren- und feinmechanischen Betriebe in Glashütte.

>>> mehr >>> oder direkt zur Website der Freundeskreis Glashütter Uhrmacherkunst e.V.



6. Glashütter Antik-Uhrenbörse
Internationales Treffen für Händler und Liebhaber historischer Uhren.

Glashütter Antik-Uhrenbörse

Am Sonntag, dem 19. Mai 2019, findet die 6. Glashütter Antik-Uhrenbörse begleitend zur Glashütter ErlebnisZeit statt. Austragungsorte für die Antik-Uhrenbörse sind in diesem Jahr der Veranstaltungsraum im Uhrenmuseum und der Mehrzweckraum im Arthur-Fiebig-Haus in Glashütte. Internationale Händler zeigen ihre breites Angebot. Uhren aus allen Regionen und Zeiten, Ersatzteile, Werkzeuge, Zubehör und Literatur können bestaunt, gekauft und verkauft werden.

>>> mehr >>>


Archiv Aktuelles
WUSSTEN SIE SCHON?
Stichwort: Hitler-Tourbillon

Dieses Tourbillon mit Ankerhemmung nach der Konstruktion von Alfred Helwig wurde von Schülern der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte (u.a. August Ludwig Spetzler) unter Anleitung von Helwig gefertigt und Hitler am 6. März 1934 anlässlich seines Besuches der Sonderschau "Sachsens Fleiß" in Leipzig übergeben.

>>> mehr >>>

ARTIKEL DER WOCHE
Poljot Firmenlogo

Poljot - Erste Moskauer Uhrenfabrik (Полёт - Первый Московский часовой завод)


Am 20. Dezember 1927 wurde von der sowjetischen Regierung mit dem "Beschluß über die Bildung der Uhrenindustrie" und später mit der Verordnung des Arbeits- und Verteidigungsrates "Über die Organisation der Uhrenproduktion in UdSSR" der Grundstein für die sowjetische Uhrenherstellung gelegt.

Pro Jahr sollten 1,5 Millionen Wanduhren, 400 000 Wecker und 45 000 elektrische Zeitmesser entstehen. Weil es an einschlägigem Wissen mangelte, wurde 1927 eine Kommission nach Westeuropa entsandt, um die dortige Situation zu studieren und Produktionsanlagen zu erwerben. Doch die Europäer stellten sich stur. Aus Furcht vor Konkurrenz und dem Verlust eines wichtigen Marktes wurden die Anfragen abschlägig beschieden. Also reiste die Delegation 1929 noch weiter nach Westen. In den USA kauften sie ...

>>> mehr >>>

TERMINE
  Messen & Märkte im August und September
  20.08.-21.08.19 Brooklyn International Watch and Jewelry Guild (IWJG)
  24.08.-26.08.18 Furtwangen Antik-Uhrenbörse Furtwangen/de
  01.09.-03.09.18 Leipzig MIDORA Leipzig UHREN- & SCHMUCKTAGE
  02.08.18 Midland Uhrenbörse Midland
  04.09.-08.09.18 Hong Kong Hong Kong Watch & Clock Fair
  09.09.18 Köln Uhren und Schmuck-Markt Köln
  26.09.20 München Uhren und Technik Börse München
  22.09.19 Bologna Internationale Cronomania Uhrenbörse Bologna
  16.09.-17.09.19 Las Vegas International Watch and Jewelry Guild (IWJG)
  Sonder - und Dauerausstellungen der nächsten Monate
  
Termine hinzufügen oder per E-Mail der Redaktion melden
Tickt sie oder tickt sie nicht,
das ist hier die Frage!
Intro grande30grad.jpeg

Unterstützen Sie das mutige Vorhaben der Erschaffung dieser ungewöhnlichen Uhr
Autodidakt: Alexander Babel

Stellen Sie sich eine Armbanduhr vor! Gehäuse in einem eleganten Design. Ein kreativer Ansatz für die Gestaltung des Zifferblattes. Das Uhrwerk mit verschiedenen Komplikationen, neuen Entwicklungen und möglichen Patentanmeldungen. Alexander plant eine Uhr im interessanten Design und anspruchsvoller Konstruktion zu bauen. Dieses Projekt ermöglicht es Alexander und Watch-Wiki, unsere Leidenschaft in die Öffentlichkeit hinaus zu tragen, freibleibend von kommerziellen Interessen.

>>> mehr >>>

>>> fördern >>>

KARRIEREMÖGLICHKEITEN
  Messen
  Praktika
  Glashütte Original Praktika für Schüler und Studenten
  Ausbildung
  A. Lange & Söhne Ausbildungstellen
  Glashütte Original Ausbildungstellen
  Portale
  onkel-sax.de Portal für Bautzen, Chemnitz, Dresden, Meißen, Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
  Freie Stellen
  A. Lange & Söhne Angebote für Uhrmacher, Fach- und Führungskräfte (m/w)
  Glashütte Original Aktuelle Stellenausschreibungen
  Junghans Wir gestalten die Zukunft
  Mühle Glashütte Arbeiten bei Mühle Glashütte
  NOMOS Glashütte Karriere: Die Besten zu uns!
Link hinzufügen oder per E-Mail der Redaktion melden
HISTORY 7. August
Geburtstage
Todestage
Blaulicht 15.gif
UHREN IN FAHNDUNG
Blaulicht 15.gif

Wir helfen Ihnen, Ihre gestohlene Uhr wiederzufinden oder sich beim Kauf einer Gebrauchtuhr abzusichern!

  • Gemeldete Diebstähle: Armbanduhren · Taschenuhren · andere Uhren und Zubehör
  • Um eine Uhr direkt zu recherchieren, geben Sie einfach die gesuchte Werk- oder Gehäusenummer unter "Volltext" ein.
  • Wenn Sie wissen wollen, wie der Watch-Wiki-Service "Uhren in Fahndung" funktioniert, dann lesen Sie hier Näheres!
23px-25px uhrenbild replika.gif Watch-Wiki bekämpft Uhren-Replikate. Melden Sie uns bitte, wenn sich in dem Werbeblock, der zur Deckung der Kosten von Watch-Wiki notwendig ist, doch mal ein unseriöser Anbieter befindet.
BUCHTIPP

Die Untenehmensgeschichte von IWC Schaffhausen - Ein Schweizer Uhrenhersteller zwischen Innovation und Tradition
Autor: David Seyffer

Seyffer, Die Untenehmensgeschichte von IWC Schaffhausen.jpg

Das Buch Die Unternehmensgeschichte von IWC Schaffhausen – Ein Schweizer Uhrenhersteller zwischen Innovation und Tradition verbindet die beiden großen Themenkomplexe Unternehmensgeschichte und Innovation. Am Beispiel der Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen, Branch of Richemont International S.A., wird innovatorisches Verhalten in Unternehmen beschrieben und in den Kontext der Historie der Schweizer Uhrenindustrie eingeordnet.
>>> mehr >>>

>>> online bestellen >>>

ISBN 978-3-89896-539-2

Von „https://watch-wiki.org/index.php?title=Hauptseite/de&oldid=775175

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen